startseite

Welchen Krebs hast du Ceyda?

Meine Diagnose lautet Adeno-Ca des Magenantrums, Peritonelakarzinose. Kurz gesagt also Magenkrebs.

Wie merkt man, dass man Magenkrebs hat? Wie hast du davon erfahren?

Ich hatte über einen Zeitraum[...]

„Schulmedizin PLUS“ – so lässt sich das Behandlungskonzept der Krebsklinik in Brannenburg gut beschreiben. Seit 1985 wird hier leitliniengerechte sogenannte Schulmedizin wie z. B. die Chemotherapie mit anerkannten Verfahren aus[...]

Ariela, wann hast du deine Krebsdiagnose erhalten?

„Das war am 1. April 2019 – und es war kein Aprilscherz. Ich habe Brustkrebs und bin eine Her2/neu3+-Patientin. Das bedeutet, die Tumorart ist[...]

Krank zu sein, macht sicherlich keinem Spaß. Deshalb haben wir alles daran gesetzt, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen. Wir alle wollen, dass es unseren Patienten gut geht:[...]

Welche Krebserkrankung hast du, Kirian?

„Brustkrebs, ein tripple negativ mit bißchen HER2neu, mit einem Ki67 von 70%, mit Metastasen in den Lymphen, also einen von der nicht so freundlichen Sorte. Er[...]

Der Geist einer neuen Hoffnung ist aus der Flasche: Methadon. Doch hilft Methadon wirklich bei Krebs? Fakt ist, dass es bis heute keine ausreichende wissenschaftliche Datenlage gibt, die den Nutzen einer[...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel (nur als Download möglich) 

[...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel (nur als Download möglich) 

[...]

Das sogenannte „ScalpCooling“ reduziert den chemotherapiebedingten Haarausfall bei Krebspatientinnen signifikant. Das ist durch zahlreiche Studien und auch unsere eigenen Erfahrungen in der Anwendung deutlich belegt. Die Kältekappen werden meist relativ[...]

Ergänzend zu den gängigen Brustkrebsuntersuchungen spielen heute nicht selten auch Multigentestungen eine bedeutende Rolle. Diese ermöglichen im Fall von frühen bzw. niedrigen Krebsstadien eine vergleichsweise exakte Vorhersagen zu den faktisch[...]

Tatsächlich kann bei Krebserkrankungen die Kombination aus Strahlenbehandlungen und Chemotherapie empfohlen werden. Dies Art der Behandlung ist auch den gesetzlich Krankenversicherten möglich. Im Zweifelsfall kann unter der Tel. 0 80 34-[...]